Vertragsrecht

Eine Kernkompetenz unserer Kanzlei ist die Beratung, Errichtung und Abwicklung von Liegenschafts- und Immobilienverträgen, wohnrechtlichen Verträgen, familien-, ehe- und erbrechtlichen Vereinbarungen und die Prozessvertretung in Vertragsstreitigkeiten:

Kauf- und Tauschverträge

Schenkungsverträge

Übergabeverträge

Miet- und Pachtverträge

Wohnungseigentumsverträge

Liegenschaftsteilungsverträge

Dienstbarkeitsverträge

Errichtung von Grundbuchseingaben

Vertragsbezogene Treuhandschaften

Prüfung von Vertragsurkunden

Anfechtung und Rückabwicklung von Verträgen

Eheverträge

Güterrechtliche Vorabvereinbarungen für Ehepaare und Lebensgemeinschaften

Gestaltung von Scheidungsvereinbarungen

Familienrechtliche Vereinbarungen (z.B. Obsorge, Kontaktrecht)

Erb- und Pflichtteilsübereinkommen und -verzichte

Kaufverträge und Schenkungen auf den Todesfall

Pflegebezogene Vereinbarungen

Parteien sind sich mitunter nicht im Klaren darüber, welche Rechtsfolgen sie mit einem Vertrag eingehen. Immer wieder kommt es vor, dass Parteien nachteilige Regelungen in Vertragsurkunden erst nach Vertragsunterfertigung merken und dann materielle Nachteile oder Rechtsverluste (z.B. Verlust eines Wegerechtes) in Kauf nehmen müssen.

Damit am Ende das von den Parteien gewünschte Ergebnis tatsächlich herauskommt und unerwünschte Folgen vermieden werden, ist eine anwaltliche Beratung zu empfehlen.

In einem persönlichen Beratungsgespräch können nicht nur die Vor- und Nachteile der Vertragsregelungen besprochen werden, sondern auch die Sinnhaftigkeit allfälliger zusätzlicher Rechtseinräumungen, z.B.:

Belastungs- und Veräußerungsverbote, Wiederkaufsrechte, Vorkaufsrechte, Überbindung von Rechten und Pflichten auf Rechtsnachfolger, Wohnungsgebrauchs- und Fruchtgenussrechte, Dienstbarkeitsrechte, z.B. Geh- und Fahrtrechte, sonstige Lasten und Belastungen.